In dieser Folge erzähle ich dir kurz etwas über mich, warum ich diesen Podcast mache und was dich erwartet.
Vielleicht hast du mich schon persönlich kennen gelernt oder eins meiner Seminare oder eine meiner Vorlesungen besucht.

Ich habe mich 2011 während einer zehnwöchigen Australienreise dazu entschieden, nicht weiter als angestellte Unternehmensberaterin zu arbeiten, sondern mich nach 9 Jahren angestellt arbeiten selbstständig zu machen.
Und zwar mit genau den Sachen, die ich damals geliebt habe: Beratung, Training und Coaching in allen Themenbereichen rund um Selbstmarketing und Organisation. Ich setze gerne Sachen schnell um und deshalb habe ich direkt mit einer Business-Coach-Weiterbildung angefangen und die Weichen für meine Selbstständigkeit gestellt. Im November war es dann soweit: Ich war selbstständig. Und endlich habe ich nicht mehr nur von Wochenende zu Wochenende gelebt, sondern mich immer auf den nächsten Tage gefreut.
Ich sag auch immer gerne: Seit ich selbstständig bin, mag ich jeden Wochentag.

Im Laufe meiner Selbstständigkeit habe ich eine Menge gelernt und immer mehr Kunden dazu verholfen, dass sie lieben, was sie tun. Egal, ob sie dabei komplett verändert haben, was sie machen oder nur ein paar Stellschrauben.
Meine Kunden sind ganz unterschiedlich, von 20 bis 60, aus Deutschland oder zugewandert, mit Studienabschluss oder ganz ohne Schulabschluss. Und meine Beratungen mache ich auf Deutsch oder Englisch und manchmal auch ein bisschen mit Händen und Füßen. 😉
Doch eines haben meine Kunden gemeinsam: Sie möchten wieder oder endlich oder noch mehr lieben, wie sie ihr Leben leben.

Liebe was du tust bedeutet für mich nicht nur Liebe für unsere Arbeit. Arbeit ist ein großer Teil unseres Lebens, aber bei weitem nicht alles. Liebe was du tust umfasst für mich auch:

  • unser Leben
  • unsere Freizeit
  • die Umstände, die wir haben
  • Umgang mit anderen
  • und, total wichtig: Umgang mit uns selbst


Meine Tätigkeit kannst du mittlerweile mit vielen Begriffen bezeichnen: Unternehmensberaterin, Coach, Moderatorin, Speakerin und jetzt auch Podcasterin.
Mir ist bei allem, was ich mache, immer wichtig, dass ich das mit Liebe und Begeisterung tun kann.

Und das soll dir auch mein Podcast bringen: Mehr in Liebe und Begeisterung zu sein. Dich selbst besser kennen und lieben zu lernen. Mutig zu sein.

Ich bin echt gespannt, wie sich der Podcast entwickelt. Die Beiträge werden mal kurz sein, mal länger. Ich werde euch von eigenen Erfahrungen berichten, von Beobachtungen, euch von Büchern und Personen erzählen, die mich inspiriert haben und auch Leute interviewen, die ich großartig finde, die eine tolle Story zu erzählen haben oder die meinen Horizont erweitert haben.

Viel Spaß mit der ersten Folge.

Be happy & be light

Deine Janina